_therapie insights. myofeedback therapie.
30. Juli 2022
 

2022 ist geschichte. das wetter draußen lädt mich gerade selten zum längeren verweilen ein. eine gute möglichkeit die zeit für einen persönlichen jahresrückblick zu nutzen.

gesundheitlich stabil.

sehr erfreulich war für mich die stabilität meines gesundheitlichen zustands. vor allem die hautsituation am unteren rücken. seit september muss ich kein schutzpflaster mehr verwenden. nach 3,5 jahren permanenter anwendung. aufpassen muss ich trotzdem. jeden tag überprüfe ich die sensible stelle. so stabil kann das gerne weitergehen.

myofeedback therapie.

seit knapp einem jahr wende ich täglich die myofeedback therapie an. ich verfolge damit das ziel im vorderen bereich unterhalb der brust muskelfunktion neu anzubahnen. leider hat das bisher nicht wie erhofft geklappt. im bereich des rückens könnte es zu veränderungen gekommen sein. ich habe den eindruck flächigere muskelaktivität zu spüren. optisch lässt sich das auf videos leider nicht eindeutig belegen.

 
 

rollstuhl tischtennis

im september habe ich mich der rollstuhl tischtennisgruppe des tsv plattling angeschlossen. ich nehme einmal wöchentlich am ca 2stündigen training in der halle teil. mir macht das tischtennisspielen richtig spaß. auch wenn ich noch blutiger anfänger bin. hier sind völlig andere und für mich komplett unbekannte neue fähigkeiten gefragt. tischtennis ist eine super abwechselung zu meinem sonstigen bewegungsprogramm. wer mich kennt kann es sich denken. ich bin sehr motiviert diese ballsportart zu erlernen.

 
 

mit dem handbike durch den sommer.

auch in 2022 habe ich die kurbel wieder fliegen lassen. leider konnte ich ausgerechnet die 6wöchige schönwetter periode im august nicht rollend nutzen. ein rahmenbruch am rollstuhl bremste mich kurzzeitig aus und verhinderte sich abzeichnende eskalationen bei den kilometerumfängen. zusätzliche 1.000km wären locker drin gewesen. hier mal zum vergleich die gegenüberstellung der letzten 3 jahre. der spaß bei meinen erkundungstouren steht hier weiterhin   absolut im vordergrund.

2020: 2.814km mit 20.718 +hm in 160h
2021: 3.607km mit 27.073 +hm in 198h
2022: 4.039km mit 26.508 +hm in 220h

 
 

indoor kurbeln bei schlechtem wetter

meine umfänge beim indoor kurbeln haben sich in 2022 weiter reduziert. das lag natürlich im wesentlichen an dem zusätzlichen zeitbedarf für die myofeedback therapie und der körperlichen mehrbelastung durch anderen bewegungselemente. um die muskuläre belastung besser zu steuern variiere ich hier neuerdings die kurbelrichtung in zeitintervallen. das vertrage ich im oberkörper besser. auch hier mal der 3jahres vergleich.

2020: 3.360km in 168h
2021: 1.772km in 88h
2022: 1.439km in 82h

 
 

easy stand stehtrainer

beim training im easy stand evolv glider musste ich bei der belastungssteuerung im letzten jahr teilweise abstriche machen. ich hatte immer mal wieder probleme mit dem kreislauf. oder war schlicht mental und körperlich zu kaputt. an ein bewegungstraining war desöfteren nicht zu denken. ich konnte dann einfach nur in dem gerät stehen oder nur sehr kurze bewegungsintervalle absolvieren. 

2020: ./.
2021: 196h
2022: 250h 

 
 

sonstiges bewegungsprogramm

auch in 2022 arbeitete ich mit meinem physio thomas kontinuierlich 3x wöchentlich an meinen dysbalancen im oberkörper. er variiert die übungen immer wieder um den schwierigkeitsgrad zu erhöhen. zuhause absolviere ich dann regelmäßig zusätzliche einheiten. zur kräftigung. mobilisierung. und flexibilisierung. 

 

fazit

im vergleich mit dem vorjahr konnte ich mein gesamtes bewegungspensum wieder deutlich steigern. ich komme meiner idealvorstellung immer näher. 

2020: 464h
2021: 947h
2022: 1.247h

das entspricht einem 365 tage-durchschnitt von 3:32h und einem 52 wochen-durchschnittspensum von 24h. finde ich gar nicht so übel. was meint ihr? geht da noch mehr?

Ich hoffe auf ein gutes gesundes bewegungsreiches 2023 für uns alle!


#neverstopburning
euer karsten

1 Comment

  1. Uwe Lusky sagt:

    … super leistung, weiter so und alles gute für das jahr 2023 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert